Ausbildung

Möchten Sie Hospizbegleiter/-in werden?

amsWer sich ehrenamtlich engagiert, ist bereit, etwas von sich zu verschenken. In erster Linie ist es ZEIT, eigene Lebenszeit, die Sie schwerkranken und sterbenden Mitmenschen schenken. Unsere Hospizbegleiter/innen stellen sich mit ihrer Persönlichkeit, ihren besonderen Fähigkeiten und dem in der Ausbildung erworbenen Wissen zur Verfügung um achtsam die Aufgabe als Wegbegleiter zu erfüllen.

Sie sind bereit, sich immer wieder neu auf den Begleitungsprozess einzulassen indem nicht sie die Richtung bestimmen, sondern die Betroffenen und ihre Angehörigen.

Wer sich zur HospizbegleiterIn ausbilden lassen möchte, sollte:
- fähig sein zur Selbstreflexion
- offen sein für existentielle Fragen
- es selbstverständlich finden, die WÜRDE des Menschen bis zum Lebensende zu achten.



Der Hospizverein bietet regelmäßig eine Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung an. 

Der Kurs erfüllt die Kriterien des BHPV und ist gegliedert in:

- Grundkurs (32 Unterrichtseinheiten) mit den Themen:

• Hospizbewegung, Geschichte
Patientenrechte am Ende des Lebens
Reflexion eigener Endlichkeit
Kommunikation
Nähe und Distanz

- Zwischengespräch

- Aufbaukurs (ca. 100 Unterrichtseinheiten) mit den Themen:

Verbale und nonverbale Kommunikation
Psychosoziale Aspekte
Biographiearbeit, System Familie
Sterbebegleitung Demenzkranker
Spirituelle und ethische Fragen
Trauer- und Trauerbegleitung, Rituale
Palliativpflege und Palliativmedizin, Basale Stimulation
Selbstpflege, Atemtherapie, Klangtherapie
• Sterben und Sterbebegleitung
• Rechtliche Grundlagen

- zusätzlich ein Praktikum, sowie Besichtigung eines stationären Hospizes, eines Bestattungsunternehmens und einer Palliativstation.


Sie werden während der gesamten Ausbildung kompetent begleitet von unseren Kursleiterinnen Anita Arndt und Claudia Heinrich
(Palliative-Care-Fachkräfte)

Nähere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch!

Kurs 2016

 

 

Aufbaukurs für Hospizbegleiter/innen
Termine 2018:



Aussagen von Kursteilnehmern: 


"Der Kurs lehrt einem viel über die eigene Persönlichkeit."


"Die Ausbildung war sehr vielseitig und inspirierend."


"Es geht zwar ums Sterben - dennoch: Ich habe wirklich was fürs Leben gelernt."


"Hospizarbeit hat viel mit Lachen zu tun."


"Die Ausbildung war vielgestaltig, inspirierend, personenkonzentriert und für mich persönlich sehr berührend."


"Die Ausbildung war vielseitig, spannend - aber es gab auch witzige Momente."


"Ein ganz vielschichtiger, theorie- und praxisorientierter Kurs über ein ganzes Jahr. Alle Referenten waren ausgezeichnet. Eine besondere Erfahrung war das Trauerwochenende für mich. Dieser Kurs hat mein Leben verändert."