Hospizverein Neuburg-Schrobenhausen e.V.

Lebensqualität durch ambulante Hospizbegleitung

- gemeinsam unterwegs am Ende des Lebens.

Video auf YouTube* (zur Datenschutz-Erklärung)

Im Mittelpunkt unseres ambulanten Hospizdienstes steht der schwerkranke und sterbende Mensch und seine Nahestehenden.

Wir, das sind die hauptamtlichen Koordinatorinnen (v. links n. rechts) Helga Grunwald, Nicole van Delft, Anita Arndt und Claudia Heinrich zusammen mit dem gesamten ehrenamtlichen Hospizbegleiterteam, möchten für alle da sein und stehen Ihnen zur Seite. Im Zentrum einer ambulanten Hospizbegleitung stehen die Würde und Autonomie des Menschen für uns an erster Stelle.

Begleiten bedeutet einen Menschen da abholen, wo er momentan steht. Wer begleitet, führt nicht, der zu Begleitende bestimmt die Richtung.

Begleiten heißt für uns aber auch sich einfügen in ein Netz von bestehenden Beziehungen, den Angehörigen, Nachbarn, Freunden, Pflegekräften, Ärzten und Priestern.

Für uns spielt es keine Rolle, welchem Glauben die zu Begleitenden angehören, welche politische Überzeugung, welche soziale Stellung oder welche Hautfarbe sie haben.

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen
(Guy de Maupassant)

 

AKTUELLES UND TERMINE

 

Heilsame Geschichten mit und von Ulrike Mommendey im Hospizbüro Neuburg, Fürstgartencenter am Montag, den 30.01.2023 und am Montag, den 27.03.2023 um 17.00 Uhr

im Caritaszentrum Schrobenhausen, Bartengasse 6 am Montag, den 27.02.2023 und am Montag, den 24.04.2023 um 17.00 Uhr

______________________

VHS-KINO: "Wer wir gewesen sein werden" im Kinopalast Neuburg am Mittwoch, 01.03.2023 um 20.00 Uhr

______________________

"Letzte Hilfe Kurs - Das kleine 1 x 1 der Sterbebegleitung"

Teil 1 am Donnerstag, 09.03.2023 und Teil 2 am Donnerstag, 16.03.2023 jeweils 18.00-20.00 Uhr im Caritaszentrum Schrobenhausen

Infos zu allen Veranstaltungen jederzeit unter Tel-Nr. 08431-4364061